Seit Februar 2009: Huibs 4 Euroblogs zusammen in:

AT HOME IN EUROPE (at EURACTIV)
In Europa Zu Hause [DE] (Du bist hier!) - L'Europe Chez Soi [FR] - At Home in Europe [EN] - In Europa Thuis [NL]

09 Oktober, 2008

Mösingen: Eine Richtigstellung die nichts ändert am Skandal...

Ulfkotte, der glaubte durch seine Verbindung zu Giordano, neue Glaubwürdigkeit erworben zu haben (Wir werden darüber noch etwas schreiben...), hat sehr böse erwidert beim Schwäbischen Tagblatt.
Daher gab es heute einen Nachtrag im Schwäbischem Tagblatt, auf dem Claudia Karas (Danke!) mich aufmerksam macht:
Thiel möchte zu dem Bericht noch etwas klar stellen: Die Aussage über Frauen, die selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden, stammt nicht von Udo Ulfkotte. Das legt auch Ulfkotte selbst in einem Brief an die Redaktion dar: Er habe demnach lediglich den bisherigen obersten Mufti (islamischer Rechtsgelehrter) von Australien, Scheich al Hilali, zitiert, den er auch namentlich genannt habe.
Er habe mit diesem Zitat darauf hingewiesen, dass es muslimische Führer in westlichen Ländern gebe, die öffentlich die Vergewaltigung unverschleierter Frauen rechtfertigen.
Na. Und?

Natürlich versteckt Ulfkotte sich, wie üblich, hinter echten oder erfundenen Zitaten und Berichten.

Was aber zählt, dass ist, dass er,
obwohl er besser wisst,
dergleichen Horror erzeugenden
und Hass schürenden Behauptungen,
systematisch macht.

Und wenn so etwas offensichtlich dazu dient,
eine Bevölkerungsgruppe anzuschwärzen,
dann heißt es;
Jawohl, dann heißt es so:
R........mus!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts with Thumbnails

Huib's Faves: